One Response
  1. osterhasebiene langnase Antworten

    Hahaha…20 Euro? Nein, Repertorisierung: 30 Euro, Nachgespräch mit Patient: 30 Euro, erneute Repertorisierung: 30 Euro, …usw. macht erst mal 90 Euro – wenn man die Notbremse zieht. Und wofür? Zur „Ausleitung“ einer Pockenimpfung, die 40 Jahre zurückliegt. Sowas kann passieren, leider kein Witz!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.